permalink

0

Rückblick aufs Zürich Openair #zoa13

Zürich Openair 2013 EelsEigentlich ist es unglaublich: Das Zürich Openair war das erste mehrtägige Musik-Openair, welches ich bisher in meinem Leben besuchte. Im letzten Jahrtausend war ich einmal einen Abend am Gurten. Aber sonst? Nada, nix.

Der Anlass hat mir sehr gut gefallen. Perfektes Wetter. Jede Menge stimmungsvolle Konzerte, ein cooles “Line up” sozusagen. Das Gelände war gut angelegt, ausreichende Verpflegung. Und für Zürich leider nicht selbstverständlich: Nette Bedienung an den Getränkeständen. Was will man mehr, als angelächelt zu werden, wenn man ein frisches Bier bestellt? :-)

Besonders gut gefallen haben mir die Auftritte von “Two Doors Cinema Club”, “Eels”, “Modestep”, “Belle & Sebastian”, “Franz Ferdinand”, “Sub Focus”, “Pendulum” und last but not least “Ellie Goulding”, die britische Singer-Songwriterin mit der engelshaften Rauchstimme.

Ein paar visuelle Eindrücke vom Zürich Openair gibts in diesem Flickr-Set zu sehen. Mit der besten Kamera fotografiert, die man halt immer so dabei hat: dem Smartphone.

Leave a Reply