permalink

2

Social Networking in Bern Teil 1: der Smartphone Gipfel

Gestern nahm ich zwei Social Network Events der Sonderklasse zum Anlass, einen Abstecher in die Bundeshauptstadt Bern zu machen: Smartphone Gipfel 2 (#spg2) und Avatarday (#avatarday).

Zum einen wollte ich endlich mal ein paar weitere Leute der bloggenden und twitternden Szene persönlich kennenlernen (z.B. @leumund, @kailash_yoga, @aendu, @kusito und viele mehr) und zum andern war ich brennend daran interessiert, ob das neue Windows Phone 7 mit dem iPhone 4 von Apple mithalten kann.

Zuerst gings also ins Restaurant Dampfzentrale zum Smartphone Gipfel 2:

Smartphone Gipfel 2

Organisiert von Christian Leu (@leumund, @linkriss) hatten wir die Gelegenheit, einige Geräte mit Android und Windows Phone 7 Betriebssystemen auszuprobieren, welche u.a. von der Firma Brack zur Verfügung gestellt wurden. Vielen Dank den Protagonisten.

Wie eingangs erwähnt interessierte mich vor allem das neue Handy-OS von Microsoft. Ich wurde nicht enttäuscht: es machte einen flüssigen und grosszügigen Eindruck.

Bis dato hatte ich mir nämlich fest geschworen, auf mein mobiles Gerät käme nie ein Windows, das kompliziert zu bedienen sei und dauernd abstürze. Nachdem ich das HTC-Gerät in den Händen gehalten habe, ist dieses Vorurteil verflogen.

Ich werde zwar weiterhin stur beim ausgereifteren iPhone bleiben, aber bei einem künftigen Wechsel sehe ich nun – nebst Android – durchaus eine neue, brauchbare Alternative.

Das zweite Gerät, welches ich etwas ausgiebiger anschaute, war das Samsung Galaxy Tab mit Android. Das Tablet ist kleiner und leichter als das iPad.

Das geringere Gewicht könnte sich Apple zum Vorbild nehmen. Auf das 7-Zoll-Display kann ich persönlich bei meinem Nutzungsverhalten verzichten. Schon beim iPad kommt nämlich hie und da das Gefühl eines “aufgeblasenen” Smartphone auf, welches nun beim Format des Samsung Galaxy Tablet definitiv durchdringt.

Die Bedienung mittels Android scheint mir ein “Mü” schwerfälliger als beim iOS, allerdings würde ich begrüssen, wenn bei letzterem künftig auch Widget- oder Dashboard-Komponten ins Betriebssystem einfliessen würden.

Für eine detaillierte Analyse hat die Zeit beim Smartphone Gipfel nicht gereicht. Man verzeihe mir die Oberflächlichkeit. Zudem wollte ich ja auch noch mit ein paar Leuten plaudern, Gipfeli essen und Kaffee trinken.

Am Nachmittag gings weiter zum Avatarday in die Räumlichkeiten des Satzart Fotostudios. Danke an Heinz (@pixelwerkstatt) fürs Mitnehmen im Auto.

Social Networking in Bern Teil 2: der Avatarday >>

Weitere Blogbeiträge, Videos und Fotos vom Smartphone Gipfel (werden laufend aktualisiert):

2 Comments

  1. Pingback: Tweets that mention Frisch gepresst: Social Networking in Bern Teil 1: der Smartphone Gipfel -- Topsy.com

  2. Pingback: Impressionen vom Smartphone Gipfel 2 • android, galaxy, htc, nokia, samsung, smartphones, sonyericsson, spg2, windows phone 7 • leumund.ch

Leave a Reply