permalink

3

Essen bei #Shibbylive

Ich bin ein eher seltener Tweetup-Gast. Doch wenn es schon mal etwas gratis zu Essen gibt, bin ich natürlich dabei…. ;-)

Das war selbstverständlich nicht der Hauptgrund für meine Teilnahme am Kochevent von @Shibby, der Zeitschrift Marmite und der Firma Sibler.

Es war vielmehr die Gelegenheit, die sympathische Online-Köchin Christina Schmid mal in Action zu sehen und ihre “Eifach mache!”-Kochkünste in “Real Life” auszuprobieren.

Ich bin von 16.15 bis 20.00 Uhr geblieben (um es genau zu nehmen), was also durchaus für die Qualität der angebotenen Frühlings-Pasta-Varianten spricht.** :-)

Aber nicht nur deswegen. Denn es hatte einige interessante Twitterinnen und Twitterer vor Ort. Ich versuche mich mal in willkürlicher Reihenfolge an ein paar “Accounts” und Gesichter zu erinnern:

@knowLED, @_annubis_, @dhaitz_ch, @zueri, @digichr, @mirkowelle, @kumonikator, @danielebneter, @nils_, @mmmatze, @RahelRadisli, @blogstone, @regucordi , @LiFrT, @melagall und eben @shibby

Sorry, falls ich jemanden vergessen oder (noch) nicht “identifiziert” haben sollte! Die meisten haben mich vorher ja ohnehin auch nicht gekannt… ;-)

——————

** Nachtrag:

Meine Freundin Flurina meinte vorhin beim Durchlesen des Artikels, dass ihr eine Beschreibung des Essens fehle. Schliesslich sei es ja ein Kochevent gewesen!

Nun denn, hier aus dem Gedächtnis heraus ein Versuch zur Erstellung einer kleinen Liste der verwendeten Pasta-Zutaten:

Cherry-Tomaten, Spargeln, Spinat, Petersilie, Red Bull, Pfeffer, Fleur de Sel, Raffinessen.ch-Gewürzmischung, Chili, Avocados, filetierte Orangen, Guacamole, Halbrahm, Mozzarella, Gorgonzola und ???

3 Comments

  1. Pingback: Kochen mit Shibby live » Ich trage Ihr T-Shirt

Leave a Reply