permalink

0

(4.F-15) Die Lage eskaliert

ameisenwespenDer vierte Fuss ist in einer ziemlich misslichen Lage: Er steckt im Uetliberg-Wald fest und wird von einem Ameisenhaufen, einem Wespennest und einem knurrenden Hund belagert.

Vom Fussschweiss angezogen machen sich die Ameisen nun daran, an seinen Zehen zu knabbern.

Der vierte Fuss versucht panisch, seinen Stöckelschuh aus dem lehmigen Waldboden zu ziehen, doch es gelingt ihm nicht.

Zu allem Übel beginnt nun der Hund, die Ameisen von den Zehen wegzulecken. Das kitzelt und der vierte Fuss kriegt einen Lachanfall. Der Lärm weckt wiederum das ganze Wespennest, es schwärmt aus!

Hilfe! Nun droht die Geschichte, wirklich ungemütlich zu werden…

Doch weil der Hund mehr stinkt als der vierte Fuss, stürzen sich die Wespen auf das arme Vieh. Dieses rennt jaulend davon, die Wespen folgen im Formationsflug.

Uff, Glück gehabt! Da der Hund auch alle zehenknabbernden Ameisen verschluckt hat, kann der vierte Fuss sich nun wieder voll und ganz auf seine Befreiung konzentrieren.

Doch Aschenputtels Schuh lässt sich partout nicht aus dem Dreck ziehen!

To be continued…

Leave a Reply