permalink

0

my digital life (part one)

portrait_pixelate1Das “Web 2.0” wird trotz allen Unkenrufen immer braubarer, find ich. Meine aktuelle Nutzung im Überblick:

Flurakus.ch-Blog: Für dies und das… alles nur schöne Dinge! Mit andern Worten: Hier wird dauernd zensuriert! ;-)

Facebook: Alte und neue Freunde und Bekannte finden, plaudern und coole Sprüche klopfen… Das Ganze mit Meldungen aus allen andern Tools verknüpfen und bis zur Übersättigung füttern!

Twitter: Status-Updates und Geschwätz für alle Welt, wenn sie denn unbedingt will…

Xing/LinkedIn: Unglaublich seriöse Kontakte knüpfen… ja, sowas gibts tatsächlich noch!

Schön daran: praktisch alles lässt sich mittlerweile mit nur einem kleinen mobilen Gerät [keine Werbung hier] zentral steuern: Jederzeit und überall… na ja: ausser während der Arbeit, beim Schlafen oder in diktatorischen Staaten.

Zweck der ganzen Sache:

  1. Sinnfreiheit?
  2. Frei von Sinn?
  3. Von Sinnen?

You choose!

Leave a Reply