permalink

1

Wenn draussen drinnen wird

Mit einer sogenannten Camera obscura kann man durch ein kleines Loch ein Bild der Umgebung seitenverkehrt in einen dunklen Raum projezieren.

Romain Alary and Antoine Levi, zwei Fotografen und Filmer, haben das in einem Appartement in Paris gemacht und als Timelapse-Video realisiert. Ein sehenswertes Experiment im Rahmen ihres Projektes Stenop.es.

1 Comment

Leave a Reply