permalink

0

Tipps for #MusicMonday

Diese Alben höre ich mir seit einiger Zeit immer und immer wieder an:

musiktipps

Da wäre da zum Beispiel “Yes“: der jüngste Streich der mittlerweile graumelierten “Pet Shop Boys”. Sie musizieren darauf so unbeschwert, als hätte es Pop nie zuvor gegeben. Zeitlose Qualitätsware!

Wer es ein wenig pathetischer und ernsthafter mag, der ist mit “The Resistance” von “Muse” bestens bedient. Ich habe in den 80er mit Bombast-Rock pubertiert. Der Sound von Muse ist nun die konsequente Weiterentwicklung auf dem Weg zum unwiderruflich erwachsen werden – sprich: vierzig Jahre alt werden.

Sorgfältige und konzentrierte Melancholie liefert “Polly Scattergood” auf ihrem gleichnamigen Album. Hätte ich ihre Musik im Oktober bereits gekannt, wäre dies zum perfekten Soundtrack meiner London-Reise geworden.

“Geheimtipp:” Nebst diesen drei Dauerbrennern auf meiner Festplatte sind mir kürzlich “Tim & Puma Mini” über den Weg gelaufen (Na ja: Freund Martin hatte mich wieder mal zu einer Elektro-Party geschleppt).

Während der “Tim” auf der Bühne mit Schlagzeuger und Synthi den Klangteppich legte, trällerte die “Puma Mini” frisch und fröhlich über Skype live aus Sapporo mit. Morgenstund hatte dort bereits Gold im Mund, als in Zürich erst die Mitternacht dämmerte.

Leave a Reply