permalink

2

Genug Social Networks, erfindet was anderes!

Also ich weiss nicht, ich bin doch beim besten Willen ein sehr enthusiastischer Social Media User, aber ich spüre langsam eine Übersättigung. Und zwar nicht einmal bei den etablierten Social Networks wie Facebook, Twitter, Foursquare, Tumblr, Google+ oder etwa Flickr, sondern bei den verheissungsvollen neuen Sachen.

So hab ich mich in den vergangenen Monaten bei App.Net, Pinterest, Branch, AtThePool, Pheed und zuletzt bei New Myspace eingeschrieben. Und was hab ich davon? Überall ähnliche Funktionalitäten.

Hey, liebe Startups, liebe Crowd-Sourcer, erfindet bitte was Neues! Interessant finde ich v.a. Ansätze, welche das Internet mit allerlei Dingen verknüpft, das sogenannte “Internet der Dinge”. Soll gross im Kommen sein. Ich bitte darum!

Pflanzt uns also Chips ein, setzt uns Enhanced-Reality-Brillen auf den Kopf oder näht uns meinetwegen Displays auf die Haut und in die Kleider! Aber bitte KEINE NEUEN SOCIAL NETWORKS … ausser vielleicht für diese Teenies, denen soll auch ein Privatleben abseits der Alten gegönnt sein.

2 Comments

  1. @Christian Selbstbeschränkung ist sicherlich immer das einfachste Mittel. Auf der andern Seite bin ja sehr neugierig. Und was ich in letzter Zeit im Rahmen dieser Neugier sah, liess nun auch mich zweifeln, ob derzeit noch viel Innovation in der Gestaltung von Social Networks zu finden ist.

Leave a Reply